Klettern

Klettern? Bergsteigen an der Mosel? im Calmont Klettersteig möglich. Einzigartig ist die Verbindung  zwischen einem Klettersteig mit der Weinlandschaft der Mosel.

Der Calmont – Klettersteig ist rund fünf Kilometer lang. Insgesamt helfen sechs Aluminiumleitern die steilsten Passagen zu bezwingen, kürzere Felsenvorsprünge und Absätze werden durch  22 Trittstifte und 19 Trittkrampen gesichert. Bis zu 26 Meter lange Stahlseile sind an den gefährlichsten Stellen angebracht. Zum Befestigen der Sicherungen mussten 160 Bohrungen bis zu einem Durchmesser von 32 Millimeter in den Schieferfels eingebracht werden. Der Steig verläuft zwischen 200 bis 300 Höhenmetern über der Mosel. Der Blick vom Gipfel ist atemberaubend. Glitzernd fließt die Mosel tief unter uns in ihrem Bett.

Wir haben es geschafft und begingen den Weg vom Wanderbahnhof in Ediger-Eller, vorbei am Aussichtspunkt “Todesangst” in Richtung Bremm.

Klettersteig Calmont

Calmont Region Wanderkarte


Belohnung der Mühen sind wundervolle Aussichten in die Mosellandschaft. Wer durch die steilen Hänge wandert kann erahnen, welch mühselige Arbeit der Weinbau  in diesen Bergen ist.

Wie bei allen Klettersteigen sind festes Schuhwerk und Schwindelfreiheit Voraussetzung. Seile und Kletterausrüstung sind nicht erforderlich. Einige Teile des Weges sind anspruchsvoll und nur von geübten Wanderern zu begehen!